Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie

Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie 

In unserer Klinik werden sämtliche HNO-Operationen durchgeführt. Dabei sind wir insbesonders auf dem Gebiet der gehörerhaltenden und gehörverbessernden Behandlungen Qualitätsführer.

In zwei höchst modernen Operationssälen finden jährlich etwa 2.400 chirurgische Eingriffe in der Hals-Nasen-Ohren- und Kopf-Chirurgie statt. Während des Eingriffs werden unsere Belegärzte von einem kompetenten Operations- und Anästhesieteam unterstützt, das über alle organisatorischen und apparativen Voraussetzungen verfügt, um sich auf die individuellen Anforderungen der Operation und des Operateurs einzustellen. Unsere OP-Abläufe, Hygienemaßnahmen und die nachoperative Versorgung unterliegen einer konsequenten Qualitätssicherung und werden unter Mitwirkung aller Beteiligten regelmäßig überprüft und verbessert.

Top 10 unserer Operationen:

  • Tonsillektomie (Mandel-OP)
  • Septumplastik (Nasenscheidewand)
  • Septorhinoplastik (Nasenkorrektur)
  • Nasennebenhöhlen-OPs (FESS)
  • Direkte Laryngoskopie (Stimmband)
  • Speicheldrüsen-OPs
  • Kleine Tumorchirurgie / Lymphknotenentfernung
  • Schilddrüsen-OPs
  • Ohrchirurgie (Tympanoplastik)
  • Zahnchirurgie

Im privat – räumlichen Ambiente der Klinik können im besonderen Maße auf die persönlichen Fragen, Wünsche und Ängste der Patienten, Kinder und Angehörigen eingegangen werden. Die Anwesenheit eines Elternteiles im Überwachungsraum ist selbstverständlich möglich.

Leitung des Klinik-Fachbereiches Kopf-Hals-Chirurgie:
Dr. med. Franz Kotz